Geldgeschenke verpacken – für Globetrotter

Geld schön und individuell verpacken: Idee für Reiselustige, Flugbegleiter und Abenteurer.

Zu manchen Anlässen bietet sich ein Geldgeschenk an, z.B. zu Hochzeiten. Doch einfach ein paar Scheine in eine Karte legen? Viel zu unpersönlich. Vielleicht bastelst du ja mal meine Version eines Reisegutscheines nach?

Denn egal ob du nun Geld für die Flitterwochen, das Work&Travel-Jahr oder einfach nur die Reisekasse auffüllen willst: bei diesem Globus bekommen Flugmeilen eine ganz andere Bedeutung 🙂

Du brauchst:

  • einen Wasserball mit Weltkartenaufdruck. Gibt es in un- und durchsichtig für wenig Geld im Internet.
  • Karton, Schere, Fotokleber, Schnur, Washitape, Tesa…
  • Meine kostenlose Vorlage zum Ausdrucken für Flugzeug und Wolke: Download_Kreativina.de_Flugzeug_Girlande
  • Stabilen Karton für einen Standfuß
  • Money, Money, Money…. 😉

Ich habe die Flugzeuge gleich groß, die Wolken in drei verschiedenen Größen ausgedruckt. Das Kopierpapier war mir etwas zu lasch, deshalb habe ich jeweils noch einen Karton drunter geklebt. Natürlich könnte man die Wolken etc auch gleich auf farbigen Karton drucken!

Die Geldscheine werden nun im Zick-Zack gefaltet und in der Mitte an die Schnur gebunden. Diese um den Globus wickeln, bei Bedarf mit ein paar Klebestreifen fixieren und die Flugzeuge und Wolken aufkleben!

Anstatt der Washi-Tape-Girlande, kann man natürlich mit mehr Bastelarbeit kleine Wimpel ausschneiden und aufhängen.

Dieser Globus lässt sich jetzt schon gut überreichen – soll er auf einem Geschenktisch platzfinden braucht er aber noch einen Standfuß. Dazu habe ich einen Ring aus festen Karton geformt, mit Panzertape stabilisiert und mit Kraftpapier eingeschlagen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.