Ikea-Hack – neuer Glanz für Polsterhocker

Schnelle Veränderung durch kleines Nähprojekt: ein neuer Bezug für den alten, aber noch guten Ikeahocker*!

*unbezahlte Werbung durch Markennennung

Irgendwie möchtest du was in deinem Wohn- oder Schlafzimmer verändern, aber eigentlich gefallen dir noch alle Möbel und du möchtest nicht viel Geld ausgeben?

Versuche es mal mit neuen Kissenbezügen für dein Sofa oder für deinen Hocker!

Da mein weißer Ikeahocker einige irreversible Flecken aufwies, hatte ich schon einmal vor etlicher Zeit einen neuen Überzug genäht. Doch dieses Muster konnte ich in letzter Zeit gar nicht mehr sehen. Trotzdem ist der Hocker immer noch super und hat die perfekte Höhe zum Füßeauflegen beim Sofafletzen 🙂 Deshalb habe ich nun noch einmal eine Hülle genäht – dieses Mal sogar mit Paspelrand – und es dokumentiert, damit du es leichter hast beim Nachbasteln!

Der Stoff war übrigens als Vorhang gedacht – aber mir hat die Farbe und die dicke Qualität gefallen und der Preis war angemessen. Also schaut auch ruhig mal in der Vorhangabteilung nach 😉 #lifehack

Mein etwas älterer Hocker hat übrigens einen Durchmesser von ca 50 cm. Den Zuschnitt wollte ich schnell mit der Zirkelmethode (Faden + Schneiderkreide) erledigen, doch seid gewarnt, so einfach geht das bei rutschigen Stoffen und großen Durchmessern nicht. Deshalb habe ich doch eine Kreisvorlage erstellt, ausgeschnitten und dann im Stoffbruch zugeschnitten. Und da ich mir diese Mühe schon gemacht habe, gibt es das Halbkreisschnittmuster (Radius 25 cm) für dich jetzt hier zum gratis Download:

Um eine schönere Kante zu erlangen, habe ich ein Paspelband eingenäht. Falls du eine farblich passende Paspel verwendest, kannst du sie ganz einfach mit in die Naht einfassen. Da meine Paspel eine gar nicht passende Farbe (pink) hatte, habe ich sie erst einmal in die Kante des Seitenstoffes eingeschlagen und danach an den runden “Deckel” genäht.

Ich freue mich, wenn ich dich dazu inspiriert habe einem Hocker/Kissen/Stuhl einen neuen Look zu verleihen!

Ein Kommentar zu “Ikea-Hack – neuer Glanz für Polsterhocker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.