Quick-Tipp: Gurtlaschen fixieren

Abstehende Taschengurte schön und einfach fixieren.

Das ist wahrscheinlich eher ein Problem kleinerer Menschen (wie mir)^^: die Gurte von Umhängetaschen und allem anderen müssen immer so kurz wie möglich eingestellt werden. Leider stehen damit oftmals Bendel doof ab und neigen dazu umgeknickt zu werden.

Früher habe ich einfach einen Flaschengummi darum gemacht. Hält zwar, aber sieht nicht schön aus. Deshalb nun heute ein ganz schneller “Quick-Tipp” wie man diesen abstehenden Laschen Herr wird.

Ich habe dazu ein schönes Ripsband von Sostrene Grene (unbezahlte Werbung) genommen. Erst wollte ich zu einem Samtband greifen, doch diese Fransen am Ende sehr aus, weshalb das Nähen von kleinen Stücken oft sehr nervig ist. Ein Ripsband auf Polyester ist ideal, weil sich die Enden abflammen lassen und somit nichts ausfranst.

Nach dem Abflammen das Band um beide Gurte legen, die Enden einschlagen und feststecken. Nun den einen Gurt wieder herausziehen, damit das Band mit einem passenden Garn per Hand festgenäht werden kann. Wenn man den lose Gurt nun wieder hinein steckt passt alles perfekt 🙂

Da mir das Ergebnis so gut gefallen hat, habe ich damit sofort eine weitere Tasche aufgewertet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.