Weihnachtskarte – Knopfkugeln

Eine  verspielte Weihnachtskarte mit herunterbaumelnden Christbaumkugeln – aus Knöpfen!

Eine Weihnachtskartenidee mit Tannenbaum habe ich schon HIER vorgestellt. Jetzt nun eine verspielte Karte mit Christbaumkugeln aus Knöpfen. Abgesehen vom Karton für die Karte (hier in der nicht aufklappbaren Variante) sind die Materialen völlig umsonst! Wie geht denn das?

Ganz einfach – die Knöpfe sind Ersatzknöpfe aus gekaufter Kleidung, ebenso wie die Satinbänder, die in vielen Klamotten angenäht sind, um besser an Kleiderbügeln gehängt werden zu können, allerdings zu Hause immer nervig im Ausschnitt rumhängen ^^. Ich habe eine ganze Schachtel voll mit Ersatzknöpfen, die ich nie wieder gebraucht habe, und somit haben sie eine tolle neue Aufgabe bekommen:

Ich habe alles wieder mit meinen geliebten Foto-Klebeecken abgeklebt (endliche keine Klebstoffpatzer und welliges Papier mehr!)

Verschiedenefarbige Knöpfe in mehreren Größen machen sich gut – andererseits sollte man schon in der gleichen Farbfamilie der Karte bleiben.

Viel Spaß beim Knöpfesuchen und Basteln 😉

 

Ein Kommentar zu “Weihnachtskarte – Knopfkugeln

  1. Pingback: Weihnachtskarte – Tannenbaum – Kreativina.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.