Weihnachtskarte – Tannenbaum

Stilvolle und schnelle Weihnachtskarten selber basteln – ein eleganter Weihnachtsbaum

Gefühlt werden zwar immer weniger Weihnachtskarten per Post verschickt – doch ich finde eine selbst gemachte und stilvolle Karte zeugt von großer Wertschätzung für den Empfänger und bereitet Freude beim Lesen. Natürlich muss sie nicht verschickt werden, sondern kann auch ein Geschenk vervollkommnen. (Eine weitere Variante mit “Knopf-Kugeln” habe ich HIER für dich!)

Für diese Karte wird benötigt:

  • Karton für die Klappkarte (muss selbstverständlich nicht zum Auflappen sein). Eine gemusterte Karte mit unifarbenem Tannenbaum wird besonders elegant – genauso wie eine unifarbene Karte mit gemustertem Baum.
  • Etwas dickeres Papier für den Baum
  • Eventuell Stern-Streudeko für die Baumkrone
  • Schere
  • Foto-Klebeecken (bevorzuge ich gegenüber Flüssigkleber oder Klebestift, da diese das Papier leicht wellig machen können)

Meine Karte ist zugeklappt 12,5 cm x 17 cm groß. Für diese Kartengröße braucht man 5 Rechtecke für den Tannenbaum mit folgenden Größen:

  1. 9,5 cm x 5 cm
  2. 7,5 cm x 4 cm
  3. 6 cm x 3 cm
  4. 5 cm x 2,5 cm
  5. 4 cm x 2 cm

Falls deine Kartengröße abweicht, kannst du die Rechteckgrößen natürlich angleichen.

Jetzt einfach bei jedem Rechteck zwei Ecken an einer der langen Seite einklappen (dabei hilft es, sich erst die Mitte der langen Seite zu markieren.)

Lege dir die Tannebaumsegmente so auf die Karte, dass dir die Abstände gefallen. Dann fange an das oberste Segment mit Hilfe der Fotoklebeecken aufzukleben, und klebe das nächste Segment immer ein wenig in das vorhergehende. Am Ende sieht es schön aus, die offenen Klappen etwas aufzudrücken.

Als Christbaumspitze kann man noch kleine Sterne o.ä. aufkleben. Etwas schimmerndes, das das Licht spiegelt bildet einen schönen Blickfang. Viel Spaß beim Basteln 🙂

3 Kommentare zu “Weihnachtskarte – Tannenbaum

  1. Pingback: Weihnachtskarte – Knopfkugeln – Kreativina.de

    • Hallo Resi,
      vielen Dank! Meinst du Bilder während dem Basteln? Leider habe ich davon nicht mehr gemacht, aber du kannst mir gerne noch einmal schreiben, falls etwas unklar sein sollte!
      Falls du eine Nachbasteln solltest, freue ich mich sehr über ein Bild davon 😉
      Liebe Grüße,
      Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.